LiteraMusico

DAKA-Infobild


DAMENKARUSSELL 

 

eine Hörspiel-Lesung mit Bildern und Musik


von Jule Vollmer



das Theaterstück als interaktive Lesung mit projizierten Bildern und Musik.

Ein Kaleidoskop des weiblichen Alltags.
Da diskutiert beispielsweise die Politikerin mit der Putzfrau, zwei Schwestern planen den Alterswohnsitz der Mutter, und die Mutter besucht die Tochter, um ihr ungebetene Ratschläge zu geben..
Voller Spielfreude gibt Jule Vollmer einen Einblick in die heimlichen und unheimlichen Sphären der weiblichen Seele.
Frech, melancholisch, witzig und philosophisch - Ein Programm das sowohl gut unterhält als auch zum Nachdenken anregt!

ZuschauerInnenstimmen:
„Erfrischend ehrlich, mit nahem Bezug zur Realität, der überzeugt.“ P. Bedow, Gleichstellungsbauftragte des EN-Kreises
„Damenkarussell; ich bin gerne mit den Akteurinnen "mitgefahren", denn es war witzig und amüsant...ein kurzweiliger Abend, der doch auch ein wenig nachdenklich stimmte...“
B. Radic, Gleichstellungsstelle Witten

 

Das DAMENKARUSSELL ist eines von drei Stücken, das in der Theateranthologie "Reif für die Bühne" 2013 veröffentlicht wird. Das Literaturbüro Ruhr, das Frauenkulturbüro NRW und das IBK fördern damit Dramatikerinnen in NRW. Begründung der Jury zur Auswahl von "Damenkarussell" für die Anthologie:
Jule Vollmer lässt in ihrem Stück Damenkarussell zwei bis acht Darstellerinnen
einen heiteren Reigen tanzen: Eine Figur reicht in den geschickt
verwobenen Szenen der anderen die Hand und am Ende schließt sich der
Kreis der Dialoge. Gekonnt verknüpft die Autorin die Geschichten um die
Kunst, die Liebe und das Leben miteinander und stellt uns in den originellen
und witzigen Miniatur-Szenen acht ganz unterschiedliche weibliche
Glückssucherinnen vor. So bietet sie einen Stoff, der sich für Spielgruppen
verschiedener Größe und Erfahrung bestens eignet.

Dauer: ca. 90 Minuten mit Pause