LiteraMusico

unser rep zucker suess 14

 

 

> ZUCKERSÜß & BITTERBÖS



Satiren und Chansons rund um den Alltag

Pressestimmen:
„Die Texte hatten durchweg Sprengwirkung. Voll dem Leben entlehnt, kippen sie immer wieder ins Skurrile ab. Diese Stories sind erhellend, weil sie weibliche/ männliche Klischees gegeneinander ausspielen. Vor allem balancieren sie elegant zwischen geschärftem Naturalismus und präzisem Spott. Sie sind böse, nicht bösartig, und bei aller geflissentlichen Ironie liegt doch immer auch ein melancholischer Schimmer über dem Abend - der während der Liedvorträge besonders glänzt.“

„Satire, Musik und kabarettistischer Vortrag sind die Zutaten, die beste Unterhaltung versprechen! Es geht um das nahezu unerschöpfliche Thema, wie die Geschlechter und verschiedene Generationen ihren Alltag allein oder miteinander bewältigen. Ob es um die Probleme mit der Pubertät geht oder ob die Wechseljahre den Tagesplan durcheinander bringen – Lachen ist vorprogrammiert!“
WAZ                                       

"Jule Vollmer sorgt auf eine ausgesprochen charmante Weise für Heiterkeit beim Publikum. Die Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin und Autorin, die sowohl sich selbst als auch ihre Umgebung nicht immer ganz ernst nimmt, garantiert mit ihren Kurzgeschichten und Chansons aus weiblicher Sicht durchgängig Begeisterung. Abgerundet wird der pointierte Humor ihrer Erzählungen durch die bestechende Mimik und das Talent, die Geschichten mit ihrer Stimme zum Leben zu erwecken.“
Kölnische Rundschau

Dauer: ca. 75 Minuten
als Solo- oder Duo-Variante buchbar